Zermatt | Matterhorn | Gornergrat | Wallis | Toblerone


Das Matterhorn thront majestätisch in einer beeindruckenden Kulisse

Doch zunächst rief der Wecker. Die Nacht endete abrupt um 4 Uhr früh.

Wir machten uns auf den Weg, genauer gesagt auf die Straße mit dem Auto von Laufenburg bis nach Kandersteg am Lötschberg.

Von der Autoverlad Lötschberg (Kanton Bern) gelangt man in nur 15 Minuten von Kandersteg nach Goppenstein – der kürzeste Weg vom Mittelland ins Wallis.

Wir durften ganz entspannt im Auto sitzen bleiben.

Der Autoverlad am Lötschberg verkürzt die Autofahrt vom Schweizer Mittelland ins Wallis und ist schnell und bequem.

Über Visp fuhren wir bis nach Täsch (5 km vor Zermatt). Dort angekommen,stellten wir unser Auto ab und stiegen ins Zermatt Shuttle, das uns angenehm ins autofreie Zermatt brachte.

Mit der Gornergratbahn gelangten wir auf das Gornergrat in 3.100 Meter Höhe.

Eine tolle Kulisse begrüßte uns und so verbrachten wir einige Zeit dort oben, um das Matterhorn zu fotografieren.

Mittags führte uns unser Weg zurück ins Tal nach Zermatt, um uns aufzuwärmen, etwas zu essen, Kaffee zu trinken und auf den spannenden Augenblick am Abend hinzufiebern. Denn zur Abendstunde hatten wir das große Glück das Matterhorn über Zermatt einzufangen und abzulichten. Es war wirklich sehr beeindruckend.

Bilder Galerie mit Dokumentation

#Matterhorn #Zermatt #Dufourspitze #Dufour #Gornergratbahn #Wallis #Horu #Toblerone #Natur #Stadt #Gornergrat #Fotografie #Nacht #Sonnenuntergang #Winter

167 Ansichten