Suche

Die Eine-Billionen-Dollar Idee

Apple ist immer wieder Bestandteil meiner Trading-Ideen denen man ganz einfach auf nextmarkets.com oder auch hier auf sotrawo.com folgen kann. Doch die letzte Idee ist schon etwas ganz besonderes! Das Unternehmen hat es nämlich im Laufe dieses aktuellen Position Trades zu einem gesamten Marktwert von über einer Billion US-Dollar gebracht. Doch wie schätze ich Apple und diese Idee weiter ein? Hier eine kurze Analyse.

 

Anfang Mai 2018 konnte Apple gute Zahlen präsentieren. Die Einnahmen beliefen sich auf rund 61.1 Mrd. US-Dollar. Aufgeschlüsselt auf die unterschiedlichen Einnahmequellen entfielen 62 Prozent auf das iPhone, 15 Prozent auf Services, 10 Prozent auf Mac, 7 Prozent auf das iPad und 6 Prozent auf andere Produkte. Das war auch der Startschuss einer beachtlichen Aufwärtsbewegung von 160 US-Dollar auf über 190 US-Dollar…. dann folgte ein leichter Rückgang und seit Ende Juni wird der Widerstand bei rund 190 US-Dollar erneut getestet.

Am 11. Juli entschied ich mich zum Start der aktuellen Idee, just bevor das Unternehmen seine Quartalszahlen veröffentlichte!

 

Was erwarteten die Analysten?

 

Analysten gingen im Schnitt von einem Umsatz in Höhe von 52,28 Mrd. US-Dollar aus – das wären gut 15 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, als 45,42 Mrd. US-Dollar umgesetzt wurden. Beim Gewinn je Aktie (EPS) wurden 2,16 US-Dollar erwartet, was einer Steigerung von fast 30 Prozent entsprechen gewesen wären. Im vergangenen Jahr betrug diese Kennzahl noch 1,67 US-Dollar.

 

Was ist wirklich eingetroffen?

 

Bei einem Quartalsumsatz von 53,3 Milliarden Dollar – 17 Prozent mehr als im Vorjahresquartal – wurde ein um 40 Prozent höheres Ergebnis pro Aktie eingefahren. Der Nettogewinn lag bei 11,5 Milliarden Dollar für die drei Monate bis 30. Juni 2018.

 

Zwar verkaufte Apple in Q3 mit 41,3 Millionen iPhones “nur” ein Prozent mehr als im Vorjahr und blieb leicht hinter den Erwartungen der Analysten zurück, die mit 41,8 Millionen verkauften Einheiten gerechnet hatten. Dafür stieg aber der gemittelte Preis pro Smartphone auf 724 Dollar. Experten hatten mit 694 Dollar gerechnet.

 

Was sagen die Analysten jetzt?

 

Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei 213 US-Dollar

Das maximale Kursziel liegt bei 275 US-Dollar

Das niedrigste Kursziel liegt bei 175 US-Dollar

 

Was sagen die technischen Analysemethoden?

 

Damit wurde auch das von mir verwendete Risikomanagement-Tool ein selbst entwickeltes "Ampelsystem" jetzt angepasst.

 

 

Die schwarze Linie im Chart: Der Startpreis der Idee liegt bei 188,78 US-Dollar.

 

Die rote Linie im Chart: Das Stop-Loss liegt jetzt bei 200 US-Dollar. Dabei handelt es sich um eine für mich relevante Ausbruchsmarkierung. Der Gewinn wird aktuell bei +5,94 Prozent vom Start der Idee abgesichert.

 

Die grüne Linie im Chart: Hier befindet sich in etwa das Allzeithoch.

 

Was ist das Fazit?

 

Diese Eine-Billionen-Dollar Idee ist schon jetzt ein voller Erfolg. Doch was nach den verblüffenden Zahlen noch besser ist, auch viele Analysten haben ihre Ziele, zum Teil weit nach oben, angepasst. Daher könnte auch aktuell noch ein Einstieg in diese schon laufende Idee angedacht werden.

 

Die Anpassungen im Ampelsystem ermöglichen einen recht entspannten Blick auf die weiteren Entwicklungen.

 

Parameter der Idee - Startkurs Idee: $188,78

Stop-Loss aktuell: $200 (+5,94% vom Startkurs)

Take Profit: $295 (höchstes Kurziel)

Diese Idee läuft seit 11. Juli 2018

 

Gefallen Ihnen meine Ideen, können Sie mir hier oder “Ritschy” auch gerne Live auf nextmarkets.com folgen. Ich freue mich meine Ideen mit Ihnen zu teilen.

 

Ihr Sotrawo Team

 

 

Offenlegung:

 

“Beide Wikifolio's, UMBRELLA und FuTureUS können in Apple investiert sein.

 

Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden.

 

Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils empfohlene Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung seiner Trading-Ideen profitiert.”