Resilienz-Lotsen im Unternehmen - ein nachhaltiger Weg zu einer starken Crew in stürmischen Zeiten.

    „Schatz, ich komme nicht wieder.“ Peter E.*  (*Name geändert) zieht den Zettel mit der Handschrift seiner Frau aus der Hosentasche. Noch drei Stunden bis zum Kick-off seines Projekts. Monatelang hat er sein Team motiviert, heute braucht er selber Rückenstärkung. Schon von zuhause aus ruft er einen der unternehmensinternen Resilienz - Lotsen an, nun sitzt er ihm gegenüber. In der nächsten halben Stunde werden sie besprechen, was Peter E. jetzt sofort tun kann, um in der Lage zu sein, die bevorstehende Präsentation bestmöglich halten zu können. Dazu gehören Interventionen wie verschiedene Köperhaltungen und Atemübungen, um den Stresshormonhaushalt zu regulieren, mentale Übungen und Hinweise zu Stabilisierung und Entspannung.

    Zahlreiche Unternehmen haben in den letzten Jahren schmerzlich lernen müssen, dass der ansteigenden Belastung durch Druck, Stress und Angst mit kurzfristigen Angeboten von Stressmanagement, Sport und materiellen Boni nicht beizukommen ist: Die Herausforderungen an den Einzelnen steigen und mit ihnen die Erwartungen interner und externer Kunden. Dabei sind Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Kreativität Ausdruck mentaler Höchstleistung, die ein Mensch an den Grenzen seiner Leistungsfähigkeit nicht erbringen kann.

    " Ein „gestresster“ Mensch ist neurobiologisch nicht in der Lage, Risiken einzuschätzen, Chancen zu nutzen und günstig mit internen und externen Kunden zu interagieren."

    Sehen wir uns Unternehmen mit starker wirtschaftlicher Präsenz, überdurchschnittlichen Wachstumsraten und ebenso zufriedenen wie gesunden Beschäftigten an finden wir eine Unternehmenskultur die geprägt ist von Respekt, Vertrauen und Offenheit, in der es nicht riskant ist, Ideen und Anliegen zu äußern. Hier zeigt sich wahre Exzellenz im achtsamen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern.

    Wie erreichen wir diesen Wandel hin zu einer gesunden, zukunftssicheren Unternehmenskultur?

    „People make the change.“ Echte, nachhaltige Gestaltung eines Kulturwandels gelingt von innen und kann nicht durch Entscheidungen der Geschäftsführung angeordnet werden. Wohl jedoch gibt diese  grünes Licht für Entwicklung und steht aktiv hinter den Menschen.

    „Eine Unternehmenskultur, in der sich wahre Exzellenz im achtsamen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern zeigt ist der Weg, sein Unternehmen zukunftssicher zu machen.“

    Resilienz heisst die Eigenschaft von Menschen, die Entwicklung wagen, Herausforderungen meistern und Belastungen handhaben können.

    Resiliente Menschen fördern durch besonnenes Handeln, Gelassenheit, Präsenz, Lösungsorientierung, Klarheit und Empathie eine gesunde und zukunftssichere Unternehmenskultur. Hier gedeihen sowohl der Mensch als auch die wirtschaftliche Basis der Organisation.

    Als Ansprechpartner im Unternehmen begleiten Resilienz Lotsen ihre Kolleg*innen in schwierigen Situationen, unterstützen in Veränderungsprozessen, bei persönlichen oder beruflichen Krisen und motivieren präventiv zum Aufbau der Resilienz.

    Die Unterstützung aus den eigenen Reihen hat sich bewährt. Jede Organisation hat dank ihrer ureigenen Struktur andere Gelegenheiten, die Resilienz der Beschäftigten und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu stärken. Resilienz-Lotsen spüren diese Gelegenheiten auf, entwickeln Mikropraktiken und verändern so die Unternehmenskultur, stabil und Schritt für Schritt.

    Wir bilden Führungskräfte und Mitarbeiter zu Resilienz Lotsen aus nach dem bewährten !be resilient© Konzept. Als Faustregel für eine erfolgreiche Umsetzung gilt: 2-3 Lotsen pro 500 Mitarbeiter, abweichend nach Risikoaffinität der Branche.

    Die Wirksamkeit der Resilienz Lotsen !be resilient© ist belegt:

    • Steigende Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

    • Sinkender Krankenstand

    • Abnehmende Fuktuation insbesondere bei Talenten und High Potentials

    • Steigende Produktivität und Innovationskraft

    Und Peter E.? Er wird sich in den kommenden Tagen nochmals mit dem Kollegen und Resilienz-Lotsen treffen. Einen Ansprechpartner zu haben und versorgt zu werden mit konkreten Tipps hilft ihm sehr in dieser privaten Krisensituation - und vermindert signifikant das Risiko, in Folge dieses einschneidenden Ereignisses krank zu werden, physisch oder psychisch. Das weiss er aus seinen Resilienz-Trainings. Er liebt seine Arbeit ( meistens ;-) und schätzt seine Kollegen. Mit ihnen trainiert er weiterhin Resilienz, eine gute Gemeinschaft und eine starke Ressource.

    Übrigens: Als Führungsverantwortlicher ist er heute froh, Resilienz-Lotsen im Unternehmen zu haben, wenn sein Team an seine Belastungsgrenzen kommt.

    Wir wissen nicht, welche Herausforderungen warten. Gut, zu wissen: You never walk alone.

    Wann starten Sie?

    Wann heisst es in ihrem Unternehmen „Leinen los für unsere Resilienz-Lotsen“ ?

    Ich freue mich auf unser Gespräch!

    CORINNA CREMER Geschäftsführerin safe & resilient companies, begleitet Unternehmensleitungen und Teams auf dem Weg zu einer zukunftssicheren Unternehmenskultur als Consultant, Coach, Speaker und Autorin.

    Resilienz Lotsen nach dem von Corinna Cremer entwickelten und bewährten !be resilient Konzept© gehören in immer mehr Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz als fester Bestandteil zur ethisch und wirtschaftlich gesunden, erfolgreicher Organisationen. www.corinnacremer.com

    Folgen Sie uns! Hier können Sie sich für unser Newsletter, das LOGBUCH anmelden

    zum Newsletter Abo

    Kontakt

    Email bureau@corinnacremer.com

    Fon +49 30 479 069 52

    #resilienz #resilienzlotse #psychologicalsafety #unternehmenskultur #psychologischesicherheit #zukunftssicher